Informationen


Rundbrief an alle Mitglieder

An alle Mitglieder
der Aktion Deutsche Sprache e. V.

Liebe Mitglieder, liebe Freunde der deutschen Sprache,

die Sommer-Ferien- und -Urlaubszeit ist fast vorüber. Da ist es an der Zeit, Ihnen über unsere Aktivitäten in den vergangenen Monaten Bericht zu erstatten und Sie über unsere Vorhaben bis zum Ende des Jahres zu informieren.

Bisheriger Höhepunkt unserer Sprachtreff-Veranstaltungen 2009 war der Vortrag von Frau
Rechtsanwältin Gitta Connemann, Bundestagsabgeordnete der CDU aus Leer, über die „Initiative Sprachlicher Verbraucherschutz“. Rolf Zick berichtete darüber ausführlich in unserem Netzauftritt unter www.aktion-deutsche-sprache.de.

Den Amtswechsel im Vorsitz des Vorstandes der Deutschen Bahn AG von Hartmut Mehdorn
zu Rüdiger Grube haben wir zum Anlaß genommen, Herrn Dr. Grube zu bitten, bei seiner angekündigten Offensive für mehr Kundenfreundlichkeit auch die Tilgung der vielen Anglizismen in der Kommunikation mit den Kunden vorzusehen. Für ihn antwortete der Leiter der Konzernmarkenführung, Ulrich Klenke, mit einem verständnisvollen Brief für unser Begehren und versprach, sich als erstes Objekt der Bereinigung den „service point“ vorzunehmen. Wir werden seine Arbeit in Zukunft genau beobachten und haben die „Initiative Sprachlicher Verbraucherschutz“ der fünf CDU-Bundestagsabgeordneten gebeten, unser Anliegen bei der Deutschen Bahn AG zu unterstützen.

Am 1. April startete unser zweiter Wettbewerb in Zusammenarbeit mit der Drogeriekette
Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel. Auf unsere Aufforderung, uns „Die besten deutsch-sprachigen Werbesprüche“ zu benennen, liefen zunächst nur wenige Vorschläge bei uns ein.
Zum Ende der Ausschreibungsfrist am 31. Juli aber hatte das Preisgericht am 12. August
über 400 Vorschläge aus mehr als 150 Einsendungen zu beraten und sie zu bewerten.

Und so sieht unser Programm bis zum Ende des Jahres 2009 aus:

Am Donnerstag, dem 10. September 2009, um 18.00 Uhr spricht in der Auftaktveranstaltung zum „Tag der deutschen Sprache 2009“ der Chefredakteur der „Braunschweiger Zeitung“, Herr Paul-Josef Raue, zum Thema „Sprache und Medien - Die Verantwortung der Presse für Pflege und Schutz der deutschen Sprache“. Die Veranstaltung findet im „Rudolf-Steiner-Haus“, Brehmstraße 10, 30173 Hannover, statt. Wir freuen uns sehr, wenn wir zu diesem interessanten, hochaktuellen Vortrag viele Mitglieder mit ihren Angehörigen, Freunden und Bekannten begrüßen können. Der Eintritt ist wie immer frei.

Einen weiteren Vortrag im Sprachtreff Hannover sollten Sie sich schon jetzt vormerken: Im
November 2009 - eine gesonderte Einladung mit genauem Termin erhalten Sie rechtzeitig - ist der Chefredakteur der „Deutschen Sprachwelt“, Herr Thomas Paulwitz, Erlangen, unser Gast. Er hat sich ein geographisch-historisch-sprachliches Thema vorgenommen: „Die Straße der deutschen Sprache - Stationen einer Sprachwanderung“. Betrachtungen dieser Art sind bisher
noch nicht angestellt worden.

Zum „Tag der deutschen Sprache“ am Sonnabend, dem 12. September, steht unser neuer Informationsstand von 9.30 Uhr bis 14.00 Uhr auf dem „Platz der Weltausstellung“ in der Mitte Hannovers. Wir hoffen auf einen regen Publikumsbesuch und freuen uns natürlich auch, wenn viele Mitglieder sich am Stand melden.

Der Höhepunkt unserer Vorhaben im zweiten Halbjahr 2009 ist die Preisübergabe im Wettbewerb „Die besten deutschsprachigen Werbesprüche“. Sie ist verbunden mit einer Ausstellung der preisgekrönten Einsendungen sowie vieler weiterer Vorschläge und findet am Donnerstag, dem 17. September, um 11.00 Uhr im Möwenpick Restaurant, Opus 1, am Kröpcke statt. Die Laudatio auf die preisgekrönten Vorschläge hält Frau Prof. Dr. Uta
Seewald-Heeg, Fachhochschule Anhalt in Köthen. Presse, Funk und Fernsehen sind eingeladen. Die Preisträger erhalten wertvolle Preise der Dirk Rossmann GmbH und Buchgeschenke der Aktion Deutsche Sprache e. V. Die Unternehmen, deren Werbung prämiert wurde, werden wir informieren und sie bitten, weiterhin in ihren Werbemaßnahmen bevorzugt unsere Sprache zu verwenden. Wer an dieser Veranstaltung teilnehmen möchte, melde sich bitte recht bald telefonisch, denn das Platzangebot ist beschränkt.

Mit besten Grüßen

Aktion Deutsche Sprache e. V.
Ihr Hermann Neemann
(1. Vorsitzender)




Zurück zur Übersicht